Kanutour auf der Lippe

14222316_744628342342383_849242611597937712_n.Wow was für ein toller Tag…..!! Bei Temperaturen um die 32°C sind wir 2,5 Std. auf der Lippe gepuddelt. Ein käntern mancher Boote war bei den Temperaturen eher eine angenehme Abkühlung, obwohl einiges an „Hardware“ dabei im versunkenden der Lippe bleiben wird. Am Ziel angekommen erwartete den 16 Teilnehmern verteilt aus ganz NRW eine sehr schöne Wiese mit Strand an der Lippe, die zum Grillen, Chillen und das ein oder andere Gespräch einfach wie gemacht war. Fazit: Einfach genial der Tag.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Kanutour auf der Lippe

Teilnahme an Gruppenbegleiterausbildung

impulsefernstudientagAn Deutschlands größter Fach-Fernschule „Impulse e.V.“ wird erstmals die Fachausbildung zum Gruppenbegleiter angeboten.

„Wir freuen uns sehr, dass 2 Mitglieder unseres Freundeskreises an der hoch qualifizierten Ausbildung teilnehmen können. Ein großer Vorteil ist, dass die Ausbildung  nicht verbandsgebunden und somit auch überall anwendbar ist.“ so Norbert Kuhlenkötter. Die Ausbildung wurde erst in diesem Jahr ausgearbeitet und ist somit auf den neusten und modernsten Stand.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Teilnahme an Gruppenbegleiterausbildung

Pfingstkranz

13178804_1039900192757555_6896003347256289395_nUnser Freundeskreis trifft sich zur Pfingstkranzveranstaltung am 15.05.2016 in Oelde/Lette. Betroffene und Angehörige von Menschen mit Suchtproblemen dürfen sich uns gerne anschließen. Nähere Infos unter Dirk Offergeld 05245-835674 oder info@freundeskreis-herzebrock.de.

Sei auch Du dabei…

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Pfingstkranz

Der Workshop war „Hammer“

13124932_691213511017200_2328533128886483665_nWieder einmal fanden viele Teilnehmer aus NRW den Weg nach Herzebrock, um an einen unserer Workshops teilzunehmen. Das Thema: „Selbshilfeförderung der gesetzlichen Krankenversicherung in NRW“

 

Eine Nachricht erfreute die Teilnehmer des Workshops: „Selbsthilfeförderung der gesetzlichen Krankenkassen“ besonders: Seit 2016 gib es für Selbsthilfegruppen mehr Geld von den Krankenkassen.

Den Teilnehmern der Selbsthilfegruppen:
Adipositas SHG Herzebrock-Clarholz,
SHG Burnout und Depressionen Gütersloh,
Adipositas SHG Neubeckum,
Freundeskreis Herzebrock e.V. Angehörigengruppe
Freundeskreis Herzebrock e.V. Betroffenengruppe
Freundeskreis Herzebrock e.V. Villa Kunterbunt
Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Gruppe Selm und Münster
und weiteren Teilnehmern,

wurde die Selbsthilfeförderung in Theorie und Praxis näher erläutert. Wo finde ich die für mich zuständigen Krankenkassen, welche Antragsformen gibt es und welche Projekte werden gefördert, waren die wesentlichen Punkte des Workshops.

In einem waren sich alle Teilnehmer einig. Mit den finanziellen Mitteln der Krankenkassen wird nicht nur die Selbsthilfearbeit gestärkt und gewürdigt, es lassen sich auch tolle Ideen und Projeke für die Selbsthilfegruppen verwirklichen. Dieses war den Teilnehmern in dieser Form so nicht bekannt.

Wir danken Birgit, Helmut und Dirk für die Unterstützung und Umsetzung des Workshops.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Der Workshop war „Hammer“

Seminarrückblick

Die Dozenten von Suchtbrücke e.V. von l. nach r.: Dirk, Birgit und Helmut

Die Dozenten-Team von l. nach r.: Dirk, Birgit und Helmut

Vom 15-17.04.2016 veranstaltete unser Freundeskreis Herzebrock e.V. das Wochenendseminar „Grundlagen der Kommunikation“ in Steinfurt.

„Obwohl wir ja bekanntlich neuerdings keinen Verband angehörig sind, freuen wir uns besonders über die vielen Teilnehmer aus den Selbsthilfeverbänden „Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe e.V.“ NRW und Niedersachsen. Dies spricht für unser Seminarthema und unsere Dozentenwahl.“  Unser Vorstand begrüßte die Teilnehmer von nah und fern und übergab an das Dozententeam.

So ging es gleich schon los mit einer mal ganz anderen Vorstellungsrunde. Jeder der Teilnehmer musste an einen Faden ziehen und hatte somit einen Partner gezogen.13001079_682776138527604_8586756738104724691_n Die Paare hatten 20 Minuten Zeit sich gegenseitig vorzustellen und musste das Gesagte des Partners vor der Gruppe erzählen. So waren die Teilnehmer gleich im Thema, denn zur Kommunikation gehört auch das aktive Zuhören.

In den drei Kleingruppen wurden die Grundlagen der Kommunikation erarbeitet und auch persönliche Seminarwünsche und Fragen von den Dozenten erfüllt und beantwortet. 12987062_682776155194269_1039648924606949519_nAuch ein Rollenspiel vor laufender Kamera fand statt und analysiert.

Wir freuen uns schon auf das nächste Wiedersehen.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Seminarrückblick

Seminar: Grundlagen der Kommunikation

Vom 15.-17. April veranstaltet unsere Gruppe für junge Suchterkrankte „Villa Kunterbunt“ das Seminar „Grundlagen der Kommunikation“.

Das ausgebuchte Seminar findet im Tagungshaus Karneol in Steinfurt statt. Mit dabei sind die Dozenten der Suchtbrücke. Das Team der Suchtbrücke hat für uns schon viele Veranstaltungen geleitet und die Teilnehmer durch ihre lockere aber professionelle Arbeitsweise überzeugt. Anmeldungen sind aus ganz NRW und Niedersachsen eingegangen. Wir freuen uns.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Seminar: Grundlagen der Kommunikation

Teilnehmer aus ganz NRW zu Gast

12742180_655720171233201_6090444928001752362_nMit Beginn der diesjährigen Workshop-Staffel stand für die Teilnehmer nichts Neues auf dem Programm. Denn sie haben sie schon alle durchlebt, erfahren oder stecken mittendrin.

Die Dozenten der Suchtbrücke durften am 20.02.16 die Teilnehmer zum Workshop „Krisen und Konflikte in Selbsthilfegruppen“ bei einem gemeinsamen Frühstück begrüßen. Alle Teilnehmer nutzten die Gelegenheit um über aktuelle Themen zu sprechen. Anschließend ging es in drei Kleingruppen mit dem Thema ins Eingemachte.
Der Begriff des »Konflikts« ist für die meisten negativ aufgeladen. Ähnlich steht es mit dem Begriff Krise, der in der Regel eine gefährliche, bedrohliche Situation beschreibt, was häufig ein Gefühl von Angst und Hilflosigkeit erzeugt. Konflikte und Krisen können in jeder Gruppe entstehen, bei gelungener Konfliktlösung fühlt sich die Gruppe nicht nur erleichtert, sondern auch bereichert und kann daran wachsen.

Die Teilnehmer haben sich damit beschäftigt, was Krisen und Konflikte sind, zu welchen typischen Gruppenkonflikten es kommen kann und welche konstruktiven Lösungsmöglichkeiten es gibt. Es wurde ausgearbeitet, dass das Austragen von Konflikten aber auch eine Chance bedeutet, etwas an den eigenen Problemen zu ändern und sich zu entwickeln.

Wir bedanken uns bei den Dozenten und das tolle Feedback.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Teilnehmer aus ganz NRW zu Gast

„Krisen und Konflikte in Selbsthilfegruppen“

Wir wünschen allen Teilnehmern eine gute Anreise für den Workshop „Krisen und Konflikte in Selbsthilfegruppen“. Die Veranstaltung findet im Kreisfamilienzentrum in Herzebrock am 20.02.2016 um 10:00 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Krisen und Konflikte in Selbsthilfegruppen“

Weihnachtsfeier

Unsere diesjährige Weihnachtsfeier findet am 18.12.2015 um 19:00 Uhr im ev. Gemeindehaus statt. Der Vorstand freut sich alle hinzugekommenen Gruppen begrüßen zu dürfen. Für die Mitglieder und Gäste mit weiter Anreise ist für Unterbringung gesorgt.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Weihnachtsfeier

Regionalkreissprecher zu Besuch

Regionalkreissprecher Heinz Hinze

Regionalkreissprecher Heinz Hinze

Am 02.12.2015 besuchte unser Regionalkreissprecher Heinz Hinze unsere Betroffenengruppe. Viele waren hocherfreut, da sie ihn zuletzt auf unserem Wochenend-Familienseminar getroffen haben. Einige wunderten sich aber auch, da in unseren alten Regionalkreis der Sprecher, ausser der letzte aus unseren eigenen Reihen, über Jahre den Weg nach Herzebrock nicht fand.

Nach einer kurzen Vorstellung seiner Person und seiner Aufgaben als Regionalkreissprecher, stellte Heinz die Seminare des Landesverbandes Freundeskreise-NRW e.V. vor. Er fragte nach Wünsche und nach Dingen, welche besser laufen könnten. Unser 2. Vorsitzender bedankte sich bei Heinz Hinze für die freundliche und harmonische Aufnahme in den neuen Regionalkreis und die vielen Gruppenmitglieder mit einen lautstarken Applaus für den Besuch. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Regionalkreissprecher zu Besuch