Ein toller Event mit vielen tollen Gästen

„Wir sind alle sehr happy. Es hat alles gepasst, einschließlich des idealen Wetters. Die Vorbereitung unserer Kooperationspartner war beachtlich: Werbekampagnen über Radio, Presseberichte und tolle Plakate. Diese beiden Vereine haben großes geleistet“, so Jeroen und Ulrike Hemme vom Cheers Herzebrock.

Insgesamt über 100 Gäste habe man gezählt, sagte Georg Pollkötter  vom Freundeskreis     Herzebrock e.V., und ihnen einmal mehr Alternativen zu alkoholischen Getränken, dazu viel Unterhaltung und lockere Gesprächsrunden geboten.

Einen „tollen Event mit vielen tollen Gästen“ bilanzierte am frühen Abend auch Dirk Offergeld.

Mit Beginn der Veranstaltung überreichte stellvertretend für die Postbank Fankurve Borussia Mönchengladbach, Marvin Bunk zehn Fußbälle für die zukünftige Präventionsarbeit. Dirk Offergeld hatte sich mit der Postbank Fankurve für einen Übergabetermin mit dem Gebietsleiter zu 0%-ig geeinigt. Direkt vor Ort gingen schon die ersten Fußbälle in Kinderhände.

Auch der Bürgermeister von Herzebrock-Clarholz Marco Diethelm lobte die erstmals in NRW stattfindende Veranstaltung und gratulierte die Kooperationspartner und Helfer für ihr hohes ehrenamtliche Engagement.

Mit dieser Meinung stand er nicht allein. Die über 100 Gäste der öffentlichen Veranstaltung     wünschten sich eine Wiederholung dieser einzigartigen Veranstaltung. Dass zwei Selbsthilfevereine, die nicht verbandsgebunden arbeiten, so einen Event auf die Beine stellen können, war für viele beachtlich.

„Ohne Ulrike und Jeroen hätten wir alle nicht so einen schönen Sommerabend genießen können. Wir möchten uns für dieses Erlebnis bedanken“, so Dirk Offergeld am Abend. Er überreichte stellvertretend für Suchtbrücke e.V. und dem Freundeskreis Herzebrock e.V. ein Geschenk.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.